Aktuelles

 

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

                 M. Ghandi

 

 

Herzlich willkommen in meiner Praxis 

 

Was kann ich zur Behandlung mitbringen?

Bitte bringen Sie in der kalten Jahreszeit zwei große Handtücher mit – vielen Dank!

Arztberichte, Aufnahmen und Befunde, die nicht älter als ein Jahr sind, können Sie gerne zu Ihrer Osteopathiebehandlung mitbringen. Digitale Medien lese ich in der Praxis nicht aus.

In der Praxis gelten die aktuellen Regelungen der Rheinlandpfälzischen Corona Verordnung.

 

Osteopathie bei Schwangerschaft / Impfung/ oder weiteren Behandlungen?

Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlung, die das ganze Körpersystem betrifft. Auch wenn sich Osteopathie sanft anfühlt, werden die Körpersysteme angeregt und brauchen Zeit zur Regeneration.

Covid 19 Impfungen: ich behandle in diesem Fall frühestens ab dem 10.Tag nach der Impfung. 

Kinderimpfungen / Säuglingsimpfungen: Ich empfehle einige Tage Zeit zu lassen bis zum Osteopathie Termin

Schwangerschaft: Ab der 13./ 14. Schwangerschaftswoche biete ich Ihnen gerne eine Behandlung an.

Physiotherapie  / Akupunktur, TCM / Energiebehandlungen: Diese Kombinationen begrüße ich sehr, jedoch nicht am selben Tag.

 

Wie verhalte ich mich im Krankheitsfall?

Eine kurzfristige Terminabsage setze ich voraus bei

akuten, plötzlichen Erkrankungen wie Fieber, Durchfall, Erbrechen, Heiserkeit

und

Erkältungssymptomen wie Schnupfen, Husten, Fieber oder Geruchs- und Geschmacksverlust. 

  • Weniger als 24 Stunden vor Ihrem Termin: Schreiben Sie mir bitte eine kurze E-Mail: mail@osteopathie-walbrodt.de
  • Mehr als 24 Stunden vor Ihrem Termin: Aktivieren Sie den Stornierungslink in Ihrer Termin Bestätigungsmail. Über eine kurze Nachricht dazu würde mich freuen.

Gerne berate ich Sie dann mit naturheilkundlichen Therapieansätzen.

 

Ich freue mich, Sie in meiner Praxis zu begrüßen.

 

Maxdorf, den 19.10.2021

Kommentare sind geschlossen.