Osteopathie

Osteopathie für Erwachsene

„Lernen zu berühren, heißt zuzuhören.“ Thorsten Liem, Osteopath

Osteopathie versteht sich als ganzheitliche Therapie. Unser Körper besteht aus unzähligen Strukturen, die alle direkt oder indirekt miteinander verbunden sind. Umfassende Informationen über die Entstehungsgeschichte und Philosophie der Osteopathie finden Sie auf der  Webseite meines Osteopathie Verbandes, dem ich angeschlossen bin: Verband der Osteopathen Deutschlands (VOD).

Der VOD veröffentlicht ebenfalls auf seinem YouTube Kanal: VOD – Verband der Osteopathen Deutschlands, Informationsvideos über Osteopathie.

Was Sie zu Ihrer osteopathischen Behandlung mitbringen  können:

  • Ärztliche Befunde und Berichte aus dem aktuellen Kalenderjahr
  • Ein großes Handtuch
  • Den der Bestätigungsmail anhängenden Behandlungsvertrag

Hier erfahren Sie mehr über die Kosten und mögliche Kostenübernahme

Osteopathie für Kinder und Säuglinge

„Lassen Sie Ihre Hände wie ein Vogel sein, der sich auf einem Zweig niederlässt.“ W. G. Sutherland, Osteopath (1873-1954)

Kinder haben andere anatomische Voraussetzungen als Erwachsene. Das muss in einer osteopathischen Behandlung mit einer respektvollen und sanften Annäherung berücksichtigt werden.

Was Sie zu der Behandlung Ihres Säuglings / Kindes mitbringen können:

  • Das gelbe Untersuchungsheft
  • Ein großes Handtuch
  • Wickeltasche
  • Zahnspangen
  • Bei Kleinkindern (1-3 Jahre) Lieblingsbuch und Lieblingsspielzeug

Hier erfahren Sie mehr über die Kosten und mögliche Kostenübernahme der Kassen

Kommentare sind geschlossen.